Spargel-Garnelen-Salat

Gerade im Frühsommer, wenn die Spargel-Zeit sich langsam dem Ende entgegen neigt und die Temperaturen steigen, ist abends ein lauwarmer Salat keine verkehrte Idee. Daher haben wir etwas recherchiert und dabei aus verschiedenen Rezepten die Idee zu diesem leckeren grünen Spargel-Garnelen-Salat mit Biss entwickelt.

Los geht es mit der Vorbereitung des Gemüses. Spargel von den holzigen Ende befreien, die Kaiserschoten längs in Rauten schneiden, die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und abschließend die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Anschließend die Garnelen trocken tupfen und mit dem Knoblauch in einem Esslöffel Öl bei hoher Hitze kurz scharf anbraten, salzen, pfeffern und beiseite stellen. Solltet ihr rohe Garnelen verwenden, solltet ihr die Temperatur zurückdrehen und die Garnelen zunächst noch in der Pfanne gar ziehen lassen.

In die selbe Pfanne dann zunächst den Spargel geben und bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten, bis er leicht bräunlich wird, ca. 4-5 Minuten. Dann die Frühlingszwiebeln und Kaiserschoten hinzugeben, kurz mit anbraten und mit der Sahne oder Kokosmilch ablöschen. Die Gemüsemischung für weitere 4 Minuten köcheln lassen, bis der Spargel bissfest ist. Dann die Garnelen samt Knoblauch dazugeben und die Sauce bzw. das warme Dressing mit Salz, Pfeffer, Hoisin-Sauce und Limettensaft abschmecken. Nur noch kurz etwas abkühlen lassen und schon ist der Salat servierbereit!

Warmer Spargel-Garnelen-Salat

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter schnell + einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Köstlich & Konsorten