Kaffee-Torte im Glas

DSC_1297Post aus meiner Küche geht in die heiße Runde und bevor ich das Päckchen für meine Tauschpartnerin befülle, gilt es noch ein paar Rezepte auszuprobieren – gut, dass ich an meinem Geburtstag ein paar Mit-Esser am Kaffeetisch erwarten kann. Passend zu diesem wunderbaren Wetter gibt es dann eine (oder auch zwei) Kaffee-Torte im Glas.Zunächst wird die Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht. Während meine Espressomaschine mir bereits 200ml Espresso kocht, mische ich in einem kleinen Topf die Kaffeesahne und den Zucker. Nun kommt der Espresso hinzu und die Mischung wird erwärmt. Nimmt man ganz frischen Espresso dauert dies auch nicht sonderlich lange.

Nun wird die Gelatine ausgepresst und in der Kaffee-Mischung aufgelöst. Anschließend darf die Mischung 1h im Kühlschrank angelieren. Davon wird man noch nicht sonderlich viel merken. Nach einer knappen Stunde wird die Sahne geschlagen und anschließend ganz vorsichtig die Kaffeemischung untergehoben.

Weiter geht es mit den Löffelbisquit: da diese ein wenig zu groß waren, um das Sturzglas nachher zu verschließen, musste ich hier jeweils ein kleines bisschen abschneiden. Nun zunächst eine kleine Menge der Sahnemischung in die Gläser füllen. Wichtig ist nur, dass die Löffelbisquit dadurch einen festeren Stand haben. Diese werden nun in gleichmäßigem Abstand in die Gläser gefüllt. Ich habe je 6 am Rand platziert und anschließend die Gläser weiter mit der Sahnemischung befüllt. Dann jeweils noch zwei Löffelbisquit in die Mitte setzen und mit der restlichen Sahnemischung das Glas füllen. Die Gläser nun verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Um den Kuchen aus dem Glas zu lösen, das Glas einfach wenige Sekunden in heißes Wasser tunken und anschließend auf einen Teller stürzen. Der Kuchen löst sich dann ganz von alleine 🙂

Unser Fazit: Meine Geburtstagsgäste waren allesamt einer Meinung – superlecker und absolut nicht zu süß. Am Besten schmeckt die Torte jedoch, wenn es noch viel länger durchziehen kann. Wir haben unsere Mittwoch gemacht und Freitag gegessen. Schon beim Verzehr hatten wir viele Ideen, wie wir die Torte mit Früchten umarrangieren könnten. Ihr könnt gespannt sein.

Die Torte hat es dann aber aufgrund der Wetterbedingungen nicht ins PAMK-Paket geschafft. War mir bei über 30°C mit der Sahne etwas zu heikel.


Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Muffins, Kuchen + Kekse
  • Désirée sagt:

    Danke 🙂 Das Stürzen des Kuchens hab ich gleich mal ergänzt. Einpinseln ist definitiv nicht nötig.

    Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

  • Marko sagt:

    Sieht und hört bzw. liest sich lecker :)… Der Name deines Blogs ist übrigens große Klasse.

    Gruß Marko

  • 2 Pings/Trackbacks für "Kaffee-Torte im Glas"

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *




    Köstlich & Konsorten