Apfel-Zimt-Tarte

Die ersten frisch geernteten Äpfel tauchen nach und nach auf dem Markt auf und da haben wir uns gleich eingedeckt und uns an ein neues Rezept herangewagt – eine Apfel-Zimt-Tarte.
Ein süß-zimtiger Tarteboden, mit fruchtig-säuerlichen Äpfeln, einem Hauch Aprikose und ein paar Pecannüssen für den richtigen Biss. Traumhaft können wir dazu nur sagen und werden die Tarte garantiert bald wieder backen!

Los geht es mit dem Zimt-Tarteboden! Zunächst haben wir 1 TL Zimt mit 150 g Butter vermischt. Anschließend kommt die Zimtbutter wieder in den Kühlschrank, um schön fest zu werden.  Aus Zimtbutter, Mehl, Puderzucker und Ei einen Teig herstellen und diesen wiederum für mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen und in die Backform legen.  Dabei muss der Rand nicht allzu hoch sein, da wir keine flüssige Füllung verwenden. Den Teig mit einer Gabel einstechen und zunächst nochmal für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank.

Den Teig bei 190° C (Ober- /Unterhitze) für 15 Minuten blindbacken. Anschließend die Backerbsen entfernen, den Teig mit Ei bepinseln und weitere 5 Minuten goldgelb backen.

Für die Füllung 4 Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Diese auf den vorgebackenen Boden geben und mit Zimtzucker bestäuben. Anschließend darf die Tarte für 40 Minuten bei 150° C in den Backofen. Ist der Zucker leicht verlaufen, wird die Aprikosenkonfitüre gleichmäßig über der Tarte verteilt und die gehackten Pecannüsse darüber gestreut. Nach weiteren 15 Minuten im Backofen ist die Apfel-Zimt-Tarte fertig.

Apfel-Zimt-Tarte

Apfel-Zimt-Tarte

Das Rezept ist ehrlich gesagt eher aus der Verzweiflung heraus entstanden, da einer unserer Gäste leider nur wenig Backpulver verträgt und wir so eine Alternative komplett ohne ins Leben rufen mussten.

 

Kommentar von Mit Esser Nick:  Ein kleines Stück mit viel Geschmack: Die Äpfel waren ganz klar der Höhepunkt. Einfach lecker und hübsch dazu!

Kommentar von Mit Esser Sophie: Der Zimt-Boden ist einfach grandios.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Muffins, Kuchen + Kekse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*




Köstlich & Konsorten