Zimt-Honig-Eis

Zimt-Honig-Eis mit karamelisierten Walnüssen

Zimt-Honig-Eis mit karamelisierten Walnüssen

Das Dessert ist für mich der krönende Abschluss eines leckeren Essens, auch wenn wir nur sehr selten wirklich Desserts machen. Wenn wir jedoch Gäste zum Essen bei uns einladen, dann darf es definitiv nicht fehlen. Ein Glück, dass wir kürzlich zwei ganz besonders liebe Menschen bekochen durften, denn so hatten wir die Gelegenheit unser wunderbares Zimt-Honig-Eis zu machen.

Am besten bereits (je nach Eismaschine) einen Tag zuvor den Kühlbehälter in den Gefrierschrank geben, damit dieser bis zu seinem Einsatz gut durchgefroren ist.

Das Eis:
Zunächst die Zimtstange in Stücke brechen und gemeinsam mit der Milch und der Sahne in einem Topf erhitzen, jedoch nicht aufkochen. Wenn sich also kleine Blasen am Rand des Topfes bilden, den Topf vom Herd nehmen und eine Stunde beiseite stellen, so dass die Milchsahne den Zimtgeschmack gut aufnehmen kann.

In einer Schüssel die Eigelbe schlagen und anschließend nach und nach Honig, Zucker und Zimt unterrühren. Nun die Milchsahne von den Zimtstücken befreien und erhitzen. Die Milchsahne nun langsam und mit stetigem Rühren in die Eimischung einrühren. Anschließend die Masse wieder zurück in den Topf geben und bei mittlerer Hitze für ca. 6 – 8 Minuten aufkochen, bis die Masse andickt. Die Masse sofort vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb in einen luftdichten Behälter umfüllen und das Salz untermischen. Jetzt heißt es: ab in den Kühlschrank für mind. 2 Stunden, besser jedoch über Nacht.

Am nächsten Tag:
Eismasse in die Eismaschine geben und anschließend das angefrorene Eis für mind. 2 Stunden in den Tiefkühler geben.

Als krönenden Abschluss eines Menüs kann nun also das Zimt-Honig-Eis serviert werden. Als Dekoration empfehlen sich karamellisierte Walnüsse, die noch den gewissen Biss zum Dessert beisteuern. Diese lassen sich auch am Vortag bereits zubereiten und dann luftdicht verpackt aufbewahren.

Und was sagen unsere Mit-Esser?

Sophie: „***** Absolute Genussexplosion und perfekt abgestimmt mit den kandierten Nüssen!“

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Eis + Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*




Köstlich & Konsorten