Eis am Stiel: Pfirsich-Maracuja

Nach Maracuja-Sahne Eis und der Kombination von Minztee und Passionsfruchtpüree haben wir noch eine dritte leckere Verwendungsmöglichkeit gefunden. Es ist passend zur Jahreszeit erneut ein Eis am Stiel.

Weinbergpfirsiche

Weinbergpfirsiche

Aus Wasser und Zucker einen Sirup herstellen, dazu aufkochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Beiseite stellen und 5-10 Minuten abkühlen lassen

In der Zwischenzeit die Pfirsiche zunächst in einer Schüssel mit reichlich kochendem Wasser übergießen und für ein paar Sekunden stehen lassen. Anschließend die Früchte vorsichtig aus dem heißen Wasser heben und die Haut abziehen, entsteinen, noch festere Stücke mit dem Messer nach Belieben etwas gröber oder eher fein würfeln. Zum Pfirsich-Fruchtfleisch kommt dann das Maracuja-Püree sowie der Zitronensaft.

Jetzt wird nur noch der noch warme Sirup mit der Fruchtmasse vermischt, durch die Hitze sollten dabei auch die festeren Stücke etwas weicher werden. Die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen lassen und erst dann in die Eisformen verteilen und die Stielen versehen. Nach 5 Stunden im Gefrierschrank sollte das Pfirsich Maracuja Eis dann genussfertig sein.

DSC_1317

Eis am Stiel: Pfirsich Maracuja

 

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Eis + Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*




Köstlich & Konsorten