Knoblauchcreme

DSC_1161Ob zu Brot oder Gemüsesticks – diese Knoblauchcreme ist absolut genial und dazu noch wirklich einfach zubereitet. Bei meiner Familie und Freunden läuft sie aufgrund des Knoblauchgehalts aber auch unter dem Namen Stinkecreme. 🙂

Los geht’s: Vermischt zunächst Margarine und Frischkäse mit einer Gabel – damit geht es am Schnellsten. Am besten lasst ihr die Margarine vorher eine Weile bei Zimmertemperatur in der Küche stehen, dann könnt ihr sie besser verarbeiten.

Anschließend mischt ihr die Kräuter unter – können frische oder auch TK-Kräuter sein, ich nehme meist die TK 8-Kräuter Mischung – und presst die Knoblauchzehen in die Creme. Wenn ihr alles gut vermischt habt, noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist die Knoblauchcreme.

Tipp: Stellt die Creme möglichst am Tag zuvor her, denn dann kann sie gut durchziehen und schmeckt noch besser. Vor dem Servieren solltet ihr sie dann aber nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Brot + Brötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Köstlich & Konsorten